WIR SIND BEREIT ZUM ÜBERHOLEN

gravion ist ein führender Hersteller von Präge- und Rasterwalzen, Gründer Dietmar Buchholz hat dabei das Herstellungsverfahren von Prägewalzen revolutioniert. gravion verzichtet komplett auf Säure und setzt auf modernste Lasertechnologie – selbst bei Stahl-, gehärteten Stahl- oder HSS-Stahlprägewalzen.

„Wäre ich von unserer Vision nicht zu 100 Prozent überzeugt, hätte ich nicht all die Nächte und so viel Geld in sie investiert. Doch es hat sich gelohnt. Heute liefern wir in über 16 Länder – und es werden immer mehr.“

Überzeugungstäter und gravion-Gründer Dietmar Buchholz

dietmar_buchholz

IHRE ANSPRECHPARTNER

dietmar_buchholz

"Die Innovationskraft von gravion ist einmalig und wir verändern die Prägewelt."

+49 7623 74 790-10

dietmar.buchholz[at]gravion.eu

Geschäftsführender Gesellschafter

Dietmar Buchholz

christine_tritschler

"Das wahre Geheimnis von Erfolg ist, wenn du tust, was du liebst und wenn du liebst, was du tust.

…Nur, wer sein Ziel kennt, findet den Weg…"

+49 7623 74 790-11

christine.tritschler[at]gravion.eu

Responsible Sales Global

Christine Tritschler

 axel_erbrich

"Weil mich das Produkt Prägewalze fasziniert und ich gravion als Zukunftsunternehmen in dieser Branche sehe."

+49 7623 74 790-13

axel.erbrich[at]gravion.eu

Responsible Sales Global

Axel Erbrich

bruno_pavan

+49 7623 74 790-15

bruno.pavan[at]gravion.eu

Responsible Sales Global

Bruno Pavan

patrick_kiefer

"Weil mich das Produkt Prägewalze fasziniert und ich gravion als Zukunftsunternehmen in dieser Branche sehe."

+49 7623 74 790-16

patrick.kiefer[at]gravion.eu

Responsible Production and Quality

Patrick Kiefer

christoph_friedrich

Responsible Backoffice Sales

Christoph Friedrich

dietmar_koenig

 

+49 7623 74 790-07

dietmar.koenig[at]gravion.eu

3D Developer

Dietmar König

oliver_koch

 

+49 7623 74 790-14

oliver.koch[at]gravion.eu

3D Developer

Oliver Koch

Sie haben Walzen im Kopf und Hummeln im Hintern?

Dann werden Sie Teil des gravion-Teams.

GRÜNDUNG – WIDERSTÄNDE ÜBERWINDEN

Mehrere Millionen Euro Markteintritts-Kosten und Corona stellten sich Dietmar Buchholz in den Weg.

Doch er war von seiner Idee überzeugt, gab seine Stelle als Geschäftsführer bei einem Walzenhersteller auf und gründete am 19 Juli 2019 gravion.

Der Familienbetrieb wuchs innerhalb weniger Monate von zwei auf über zehn Mitarbeiter. Und heute produzieren sie, auf dem 1000 Quadratmeter großen Firmengelände in Rheinfelden, für Kunden aus der ganzen Welt.

NACHHALTIGKEIT – EFFIZIENZ STEIGERN

Dem Gründer ist dabei vollkommen klar: „Unsere Ressourcen sind endlich und werden langfristig nicht kostengünstiger.
"Daher stellt gravion bestehende Technologien in Frage und sucht täglich nach effizienteren Lösungen."

So hat gravion den Abfall bei der Herstellung, soweit reduziert, dass ein üblicher Mülleimer ausreicht. Bei dem verwendeten
Strom setzt gravion auf Strom, aus erneuerbaren Energien. Das Dach des Firmengebäudes wird zur Erzeugung von Strom genutzt.
Und selbst das Regenwasser gesammelt und nach der Aufbereitung wiederverwertet.

Dietmar Buchholz und sein Team setzen alles daran, dem Firmenmotto gerecht zu werden: be different – be innovative!

QUALITÄT – KONVENTIONEN BRECHEN

Dietmar Buchholz hatte während seiner jahrelangen Arbeit in der Prägebranche die Nachteile konventioneller Verfahren erkannt: zu langsam, zu unpräzise sowie gesundheits- und umweltschädlich.

Durch viel Entwicklungsarbeit, Raffinesse und Investitionen gelang ihm der Durchbruch: Heute verzichtet gravion bei der Herstellung komplett auf Säure und setzt selbst bei härtesten Materialien auf saubere Lasertechnik. Die Prägeergebnisse haben eine deutlich höhere Konstanz und lassen sich somit besser stapeln und reproduzieren.

unternehmen_mission
unternehmen_mission

MISSION – UNSERE INNOVATION ERSETZT ALLE HANDWERKLICHEN HERSTELLUNGSVERFAHREN

gravion ist ein Familienunternehmen und setzt für die Herstellung Prägewalzen und Unionssätze in Stahl und andere Materialien die neueste Technologie ein. Die Technologie wird alle handwerklichen Verfahren zur Herstellung der Prägewalzen ablösen. gravion ist führend in diesem Bereich und wird seine Führungsposition fortlaufend ausbauen. gravion ist der Prägewalzenhersteller der Prägewalzen im Kontex Industrie 4.0 herstellt. Neben den neuesten Produktionsanlagen verfügt gravion auch über die modernsten Messmittel um jegliche 3-D-Strukturen ausmessen zu können.

VISION – VORAUS FAHREN

gravion wird in den kommenden Jahren ein global agierendes Unternehmen mit mehreren Produktionsstandorten.

Dank der enormen Innovationskraft des Gründers und seiner Mitarbeiter, ist und bleibt der Familienbetrieb aus Rheinfelden führend im Bereich Technik.

Das Unternehmen hat den Blinker gesetzt und wird Marktbegleiter mit veraltenden Technologien und Denkmustern schon sehr bald überholen – und zwar klimafreundlich.

Wenn Sie Teil dieser Vision werden wollen, ob als Kunde oder Mitarbeiter …

KLICKEN SIE HIER

ARBEITGEBER
FLEXIBILITÄT ERMÖGLICHEN

Eine hohe Innovationskraft setzt ein motiviertes Team voraus. Aus diesem Grund bietet Dietmar Buchholz seinen Angestellten maximale Flexibilität.

Die Mitarbeiter arbeiten weder in einem starren Stundenkorsett noch im branchenüblichen Schichtbetrieb. Stattdessen sprechen sie sich untereinander ab, um so das Optimum für jeden einzelnen zu finden.

Ob weiblich, männlich oder divers spielt für Dietmar Buchholz keine Rolle. "Schwierig wird es nur, wenn jemand feste Arbeitszeiten und feste Regeln will."